Equipment

Bei der Ausrüstungskontrolle vor dem Rennen wird die vorgeschriebene Ausrüstung genau von dem Organisator kontrolliert. Teilnehmer, deren vorgeschriebene Ausrüstung nicht vollständig ist, werden nicht zum Rennen zugelassen. Unregelmäßige Ausrüstungskontrollen können jederzeit während der Laufwoche vom Organisator vorgenommen werden. Fehlende Ausrüstung kann zu Zeitstrafen bis hin zur Disqualifikation führen.

Vorgeschriebene Ausrüstung während der Laufwoche:
Diese Ausrüstung muß jederzeit von jedem Läufer während des Laufes mit sich getragen werden.

GegenstandAnzahlKommentar
Leichter, kleiner Rucksack1Zum Tragen der vorgeschriebenen Ausrüstung und des Getränkereservoirs
Stirnlampe mit Zusatzbatterien1Zum Laufen in Dunkelheit und im Camp
Kompass1Für Notfallsituationen
Sicherheitsnadeln12Zum befestigen fer Startnummern und Ersatz
Messer1Multifunktions- oder Einzelmesser
Signalpfeife1Als Signal in Notsituationen
Überlebensdecke1Zu Schutz vor Kälte. Aluminium
Alkohol Gel150ml minimum
Sonnenbrille1Hoher UV-Schutz
Insektenschutz1Da wir uns in tropischen Regionen befinden, ist es absolut vorgeschrieben ausreichend für die gesamte Veranstaltung mitzubringen.
Medizin1Für leichte beschwerden, z.B. Aspirin, Ibuprofen oder Paracetamol
Pflaster-Set1Pflaster, Tape, Second Skin etc., sterilisierte Nadeln, Tupfer, Alkoholtupfer
Rotes Blinklicht oder Leuchtstäbe (2 Stück)1Zum Laufen in Dunkelheit. Muss auf dem Rücken getragen werden.
Getränkereservoir1Mindestens 2 Liter müssen auf einmal transportiert werden können.
Energieriegel/Gels/Snacks1Ausreichend für die gesamte Woche. Nehme pro Etappe genügend mit.
Electrolyte/Salz Tabletten1Ausreichend für die gesamte Woche
Feuerzeug1
Plastikbeutel1Um die Ausrüstung vor Regen zu schützen.

Vorgeschriebene Ausrüstung für die gesamte Woche (zusätzlich zur Laufausrüstung):

Diese Ausrüstung muss von jedem Teilnehmer zur Ausrüstungskontrolle vor dem Lauf mitgebracht werden. Diese wird von Trägern/Fahrern von einem Camp zum anderen gebracht und wird am Ende jeder Etappe zur Verfügung stehen. Maximal 10kg pro Person verpackt in einer Tasche ist erlaubt und wird transportiert. Zusätzliches gewicht muss von Euch selbst getragen werden.

Persönliches Gepäck, das während der Laufwoche nicht benötigt wird, wird direkt von Hotel in Phnom Penh zum Hotel in Angkor transportiert. Eine Tasche pro Person ist erlaubt.

GegenstandAnzahlKommentar
Rucksack/Tasche1Um die Ausrüstung von Camp zu Camp zu transportieren
Schlafsack1
Leichte Regenjacke, Mütze und Hose1Als Regenschutz
Sonnenkappe1Als Sonnenschutz
Sonnenschutz1Schutzfaktor 30 wird empfohlen
6-Tage Essen7Mindestens 2000 Kalorien pro Tag = 12000 Kalorien für 6 Tage. Dein Essen muß ausreichen von Samstagabend vor dem Start bis Freitag inklusive der letzten Etappe.
Toilettenpapier, -tücher
Wechselkleidung1Zum Tragen im Camp

Freiwillige Ausrüstung

Diese Ausrüstung kann freiwillig mitgenommen werden, wird aber vom Organisator empfohlen.

GegenstandKommentar
Isomatte o.ä.
Trekking StöckeKann das Laufen/Gehen an manchen Stellen einfacher machen
Zahnbürste/Zahnpasta
Handtuch
Uhr
Kamera
Flip-Flops/SandalenUm sich im Camp bequemer zu bewegen
EssgeschirrTasse/Teller/Besteck
Taschentücher/Feuchtigkeitstücher